Weltcupauftakt Nove Mesto

Am vergangenen Wochenende startete auch der UCI MTB Worldcup im tschechischen Nove Mesto in die neue Saison.
Am Sonntag fanden 20.000 enthusiastische Zuschauer den Weg an die 4,5km lange Rennstrecke rund um das Biathlonstadion. Die Strecke war mit vielen Wurzeln, Steinen und einigen steilen Anstiegen sehr fordernd und bot den frenetischen Fans somit einiges an Action.
Ich war vor dem Rennen nervös, aber sehr optimistisch und voller Vorfreude, denn in den letzten Tagen vor dem Rennen lief nahezu alles super und ich kam auf der Strecke gut zurecht. So erwischte ich einen ordentlichen Start im über 150 Fahrer starken Feld, doch noch auf der Startrunde stürzten zwei Fahrer vor mir und ich verlor viele Plätze. Ich versuche aufzuholen, hatte aber einfach nicht den Speed dazu und kam einfach nicht in den „Betriebsmodus“. So wurde es ein enttäuschendes Rennen, welches weit hinten im Feld endete.

Gewonnen hat das Rennen vor seinem Heimpublikum Olympiasieger Kulhavy vor Schurter und Weltmeister Absalon.
Schon am nächsten Wochenende geht es mit dem Heimweltcup im deutschen Albstadt weiter. Auch wenn es sicherlich besser laufen könnte, jetzt freue ich mich einfach schon richtig darauf.