Europameisterschaft St Wendel

Die MTB  Europameisterschaften fanden in diesem Jahr, wie schon 2008, im saarländischen St Wendel statt. Vor sechs Jahren bin ich dort meine ersten Europameisterschaften gefahren und auch in diesem Jahr fanden die Titelkämpfe auf der gleichen schnellen, wenig technischen 7, 4 km langen Runde statt.

Ich erwischte am Sonntag für das Eliterennen leider einen recht schlechten Tag und meine Beine fühlten sich vom Start weg müde an. Ich versuchte einfach alles was geht zu fahren, auch wenn das an diesem Tag nicht besonders viel war. Ich hoffte vielleicht gegen Rennende durch ein gleichbleibendes Tempo noch Plätze gut machen zu können, doch in der vorletzten von sechs zu fahrenden bekam ich auch noch leichte Krämpfe in den Beinen. So kam ich als 37. ins Ziel.

Gewonnen hat der alte und nun neue Europameister Julien Absalon vor einem starken Giger und Skarnitzel.

Nun freue ich mich sehr auf eine lockere und entspannte Woche. Nach dieser ersten Saisonhälfte mit einigen Auf und Abs habe ich das Gefühl die zu brauchen, freue mich aber gleichzeitig auch schon darauf, danach in Ruhe die Vorbereitungen für die zweite Saisonhälfte zu beginnen.