20. int. Centrumcross Surhuisterveen

Bereits am zweiten Tag im neuen Jahr 2015 stand für mich das erste Rennen auf dem Programm. Beim 20. internationalen Centrumcross im niederländischen Surhuisterveen stand ein hochkarätiges Fahrerfeld am Start, dementsprechend war ich sehr motiviert.
Ich kam gut ins Rennen und konnte nach einer intensiven Trainingsphase gut in den roten Bereich gehen. Nach drei von neun zu fahren Runden merkte ich das hohe Starttempo etwas und musste eine größere Gruppe ziehen lassen. So pendelte ich mich auf Rang 15. ein und denke bei diesem Rennen, bei dem der Niederländer van der Haar gewann, kann ich damit gut zufrieden sein
Am kommenden Wochenende werde ich bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Borna am Start stehen.