Weltcup Val di Sole am 20. August

In Val di Sole in Nord-Italien fand am Wochenende der letzte Lauf des MTB-Weltcups statt. Auf einer zur WM von 2008 leicht veränderten Strecke wurden die letzten Weltcuppunkte vergeben. Etwa 2 Wochen vor der WM wurde das U23-Rennen bereits am Samstagmorgen gestartet. Ich erwischte einen super Start und war plötzlich in der Spitzengruppe dabei. Die ersten zwei Runden wurden dann sehr schnell und ich hatte große Mühe. Als in der dritten Runde dann der Franzose Canal attackierte und nur Kerschbaumer folgte, versuchte auch ich etwas nachzusetzen. Die Gruppe zog sich, doch hinter dem Führungsduo bildete sich bald wieder eine Verfolgergruppe die bist zur letzten von fünf Runden bestand. Während Kerschbaumer an der Spitze dem Sieg entgegenfuhr konnten wir auf Canal wieder auffahren. Als der Pole Konwa dann am Berg das Tempo erhöhte, versuche in zu folgen. Die Gruppe fiel auseinander. Bis zum letzten Berg etwa konnte ich Konwa folgen, dann musste ich ihn ziehen lassen, könnte aber super zufrieden und glücklich den 3. Rang sichern:). Nach diesem super Rennen geht es nun für eine Woche wieder nach Hause, bevor es dann nach Champery zur WM geht:)