Es geht wieder los

In den letzten Wochen habe ich die „fahrradfreie“ Zeit so richtig genossen und so zu sagen alles nachgeholt, wo drauf man während der Saison mal verzichten muss. Gleichzeitig konnte ich auch nochmal auf die Saison zurück blicken. Und ich muss sagen, dass ich noch heute ein gewisses Kribbeln verspüre wenn ich z. B. an den Zielsprint bei der DM oder die Weltcups zurück denke. Für mich war es einfach eine hammer Saison, die ich mir vor einem Jahr noch nicht erträumt hätte. Ich durfte so viele tolle Momente zusammen mit meiner familie und dem FOCUS MIG Team erleben und Erfolge feiern und blieb dabei, toitoitoi, von größeren Rückschlägen verschont. Ich hoffe auch aus diesem Jahr viele lernenswerte Dinge mitgenommen zu haben und freue mich schon auf die nächste Saison.

Ganz, ganz viel Hilfe, Zuspruch und Unterschtützung habe ich auch in dieser Saison von meinen Eltern und meinem Team bekommen, aber auch von meinem Trainer, dem Bundestrainer und unseren Sponsoren. Dafür möchte ich mich ganz fest Bedanken!!!

Vor knapp drei Wochen habe ich nun auch an der Ruhruniversität in Bochum das Studieren angefangen, wo sicherlich viele neue Aufgaben auf mich warten.