Trainingscamp Allgäu

Seit Dienstag bin ich nun im Allägu in Unterjoch um nach dem ehr „verkorkstem“ Weltcupfinale eine gute Form für die WM aufzubauen.   Zusammen mit meinen Teamkollegen Shlomi  und Wenzel wohnen wir in schönen Ferienwohnungen bei unserm Teamchef und auch das Wetter hat bisher mitgespielt, sodass wir schon drei Tage richtig gut trainieren konnten. Heute steht dann ein wohl verdienter Ruhetag an, bevor am Sonntag und in der nächsten Woche einige intensive Trainingseinheiten auf uns warten. Heute heißt es aber erst einmal Daumen drücken für Teamkollegin Barbara Benko beim olympischen Damenrennen.