Radcross Bronheimer Hang in Frankfurt

Nach einigen Wochen guten Trainings beschloss ich mit einsetzendem Winter auch in die CX Rennen ein zu steigen. Recht spontan entschloss ich mich mit dem internationalen Radcross am Bornheimer Hang in Frankfurt mein erstes UCI Crossrenennen zu fahren. Das über 100 Fahrer starke Feld war international hochkarätig besetzt und nachdem ich am Samstag noch schön trainiert habe, wollte ich am Sonntag natürlich alles geben, aber vor allem auch Spaß haben. So gelang mir ein guter Start, doch kam ich mit den sehr rutschigen und vereisten Bedingungen nicht so gut klar und verlor hin und wieder ein paar Platze und kam am Ende auf Rang 26. ins Ziel. Es hat super Spaß gemacht, wenn man auf dem Kurs drücken konnte hat es sich gut angefühlt und so schlecht war es als achter Deutscher auch nicht;)