Poison-Bike-Cup in Kottenheim am 26. Februar

Nässe, Regen und eine anspruchsvolle, schöne Strecke, das waren die Bedingungen für den 2. Lauf zum Poison-Bike-Cup. Viele Fahrer nutzten das Rennen um sich weiter auf die Saison vorzubereiten. Ich erwischte einen guten Start und konnte als erster den einzigen Anstieg der etwa 3 km langen Strecke hinauffahren. Ich versuchte ein hohes Tempo zu fahren, in der Abfahrt wohl zu hoch, denn ich rutschte weg ins Unterholz und fing mir einen Platten ein. Leider hatte ich keine Laufräder an der Strecke, bekam nach längerer „Sucherei“ aber ein Laufrad geliehen:). Ich wollte noch auf Belastung zu Ende fahren, doch in der nächsten Runde wieder ein Platten, damit war das Rennen dann für mich vorbei. Sehr schade, aber ich hoffe damit habe ich den „Saisonbadarf“ an Platten gedeckt;). Gewonnen hat Felix Euteneuer vor Marcel Fleschhut und Heiko Gutmann.