Radcross Herford

Traditionell und bereits zum 56. Mal wurde in Herford kurz vor dem Jahreswechsel das internationale Radcrossrennen am Elisabeth-See ausgetragen. Im Rahmen des vorletzten Deutschland-Cup-Rennens standen neben dem Deutschen CX Meister Pfingsten weitere Spezialisten am Start.
Ich kam aus der vierten Reihe des Feldes gut ins Rennen und konnte lange Zeit um Platz vier und fünf kämpfen, ehe ich einmal vom Rad musste um die Kette neu aufzulegen. Ich verlor etwas an Boden und musste in den letzten drei Runden auch noch zwei Konkurrenten ziehen lassen, da mir die Kraft aus ging.
Gewonnen hat Favourit Pfingsten vor Geisler und Brzezinski.

Bereits am 3. Januar geht es für mich bei meinem ersten Crossrennen im Ausland in den Niederlanden weiter.

Merry christmas and a happy new year!

I wish all of you a merry christmas and a happy and healthy new year in which your wishes and hopes will come true.
I will feed you with some news also between those holidays, so click around from time to time!

Frohe Weihnachten & guten „Rutsch“

Ich wünsch euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr mit viel Gesundheit, Glück und Erfolg! Schaut auch zwischen den Feiertagen immer mal wieder vorbei, es wird News geben!

Sportsman choice by Medienhaus Bauer

Like the years before also this year the Medienhaus Bauer is looking out for the sportsman of the year. After having become 3rd last year with your support I would like to appeal for your support also thias year.

Just click here and vote!

Thanks for your support!

Sportlerwahl Kreis Recklinghausen

Auch in diesem Jahr sucht das Medienhaus Bauer wieder den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Kreises Recklinghausen. Nachdem ich im letzten Jahr mit eurer Unterstützung unter die ersten drei gekommen bin, bin ich auch dieses Jahr vorgeschlagen und würde mich freuen, wenn ihr euch an der Wahl beteiligen würdet.

Einfach hier klicken.

Außerdem könnt ihr bei der Gelegenheit auch noch zwei Klicks in der Kategorie Sportlerin und Mannschaft machen, denn auch da sind Halterner nominiert.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Cyclocross Bornheimer Hang at Frankfurt

Last sunday, after a few weeks of good training I decided to race my first international cyclocross race at the „Bornheimer Hang“ in Frankfurt. With the onset of the winter the course was frozen und coverd with snow. So it was quite slippery. I took a good start in the international 100-riders field and feld all right on all parts of the course where you could push. In all the slippery corners and slopes I didn’t manage to ride smooth enough, so I lost a few positions and came 26. in the end. Quite happy with the race, had a lot of fun and as 8th German riders it wasn’t that bad as well.

Radcross Bronheimer Hang in Frankfurt

Nach einigen Wochen guten Trainings beschloss ich mit einsetzendem Winter auch in die CX Rennen ein zu steigen. Recht spontan entschloss ich mich mit dem internationalen Radcross am Bornheimer Hang in Frankfurt mein erstes UCI Crossrenennen zu fahren. Das über 100 Fahrer starke Feld war international hochkarätig besetzt und nachdem ich am Samstag noch schön trainiert habe, wollte ich am Sonntag natürlich alles geben, aber vor allem auch Spaß haben. So gelang mir ein guter Start, doch kam ich mit den sehr rutschigen und vereisten Bedingungen nicht so gut klar und verlor hin und wieder ein paar Platze und kam am Ende auf Rang 26. ins Ziel. Es hat super Spaß gemacht, wenn man auf dem Kurs drücken konnte hat es sich gut angefühlt und so schlecht war es als achter Deutscher auch nicht;)

Teammeeting Bad Salzdetfurth

Last weekend the new formatted team with the new name Focus XC Elite Teamm has met in Bad Salzdetfurth to plan and prepare the 2013 season. After a successfull last season this is the next step forward. It was cool to welcome our new riders the German Helen Grobert and the Austrian Uwe Hochenwarter in the Team. Meanwhile two female riders have quit the team last autumn to concentrate on the upcoming cyclocross season. The new formatted team you can find here.

On the weekend we had a lot of fun together especially on the cyclocross track for the next German championships in january. Unfortunately I had a bad crash there on friday but luckily nothing serious has happened. Further we spend a lot of time with gym and fitness training and also fixed the racing calendar so far.

Teamtreffen Bad Salzdetfurth

Im Norddeutschen Mountainbike Mekka traf sich am vergangenen Wochenende das teilweise neu formatierte Team mit neuem Namen Focus XC Elite Team, ein weitere Schritt vorwärts also. Auch bei den Fahrern gibt es zwei neue Gesichter für die neue Saison. Die Deutsche Helen Grobert und der Österreicher Uwe Hochenwarter werden für 2013 das Team verstärken, nachdem bereites im letzten Spätsommer zwei Fahrerinnen das Team verlassen haben um sich auf den Crosssport zu konzentrieren. Das aktuelle Team findet ihr hier.

Zusammen mit dem Team hatten wir am vergangenen Wochenende viel Spass und haben auch auf der Cyclocross DM Strecke trainiert. Leider hatte ich dort einen ziemlich unglücklichen und heftigen Sturzt gegen einen dicken Holzpfeiler, hatte aber wohl Glück im Unglück.
Neben dem Radtraining haben wir viel allgemeine Athletik gemacht und gemeinsam alles für die neuen Saison abgestimmt und den vorläufigen Rennkalender festgelegt. Es hat echt Spass gemacht alle nach der Pause wieder zu sehen!

Saisonrückblick 2012

Seit gut zwei Wochen hab ich meine „Füße jetzt schon hoch gelegt“, genieße die Trainingspause. Die Saison ist für mich also so richtig vorbei. Grund genug eine tolle Saison nochmal zu reflektieren.

Für mich persönlich war es alles in allem ein super Jahr mit vielen Highlights wie Podestplätzen bei vier Weltcups, einer, meiner ersten WM-Medaille und der Verteidigung des DM-Titels. Gedanken von diesen Rennen treiben mir immer noch Gänsehaut auf den Rücken. Außerdem durfte ich 2012 auch viele neue Erfahrungen machen. So startete ich bei der Bundesliga in der Eliteklasse und traf somit erstmal auf die absolute Weltelite. Außerdem fuhr ich erstmal die komplette Weltcupserie die ich in Val d Isere mit dem dritten Gesamtplatz abschließen konnte.

Bis dahin hatte ich eine super Saison doch auch kleine Tiefs gehören dazu. So lief bei mir die Vorbereitung für die WM nicht perfekt. Mein Ziel, eine Medaille konnte ich zwar im Team-Relay erfüllen, doch das U23 Rennen lief nicht wie erhofft oder gewünscht. Doch darf ich gar nicht zu sehr enttäuscht sein, ein achter Platz ist auch nicht so schlecht;).

Also alles in allem ein hammer Jahr:)

So ein Jahr wäre ohne die Unterstützung vieler nicht Möglich gewesen. Und so möchte ich die Gelegenheit noch nutzen mich kurz bei meinem Team, dem Focus MIG Team,  meiner Familie, meiner Freundin und meinen  Freunden für die einzigartige und phänomenale Unterstützung zu bedanken!!!